Award Winning Innovation

Bei der Entwicklung der Produktserie wird eine preisgekrönte Technologie der Mizellenbildung eingesetzt. Für diese Forschung und Entwicklung wurde 2018 der „World CPHI Excellence Formulation Award“ verliehen.

Die aus natürlichen und pflanzlichen Molekülen hergestellten Mizellen können mit diesem Verfahren so stabilisiert werden, dass sie in viel tieferer Konzentration als bei bisher bekannten Methoden notwendig, eingesetzt werden können.

Mizellenbildung vereinfacht erklärt:

Eine Mizelle besteht aus einem „Kern“ (Inhaltsstoff, Wirkstoff, z.B. Kurkumin, Vitamin D) und einer „Hülle“ aus Hilfsstoffen (z.B. Wurzelharz). Diese Hülle ermöglicht eine Verbindung der Mizelle mit dem umgebenden Wasser. So kann der Wirkstoff die Magen/Darm-Passage passieren ohne durch die Magensäure zerstört bzw. verändert zu werden.

Der sogenannte „encapsulated“ Zustand der Moleküle bewirkt eine hohe thermische, mechanische, sensorische und mikrobiologische Stabilität.

Seit 30 Jahren gibt es Methoden Mizellen künstlich zu erzeugen, aber erst mit diesem einzigartigen Herstellungsprozess ist es gelungen Mizellen aus natürlichem pflanzlichen Ausgangsmaterial zu stabilisieren OHNE den Einsatz von fragwürdigen Zusatzstoffen wie Polysorbaten. Für dieses patentierte Verfahren gab es 2018 den begehrten Pharma Award. Denn das, was durch die kontrollierte Bildung von Mizellen möglich wird, war vor Kurzem noch undenkbar: „Wir sind glücklich und auch stolz hier einen bedeutenden Schritt in der Verwertung von essentiellen Vitalstoffen beitragen zu dürfen. Wenn man die klinischen Resultate sieht kann man zu Recht von einem neuen Zeitalter sprechen.“